Archiv

...du hast ja nie Zeit..

Mit entsetzen stelle ich fest wie die Zeit verrinnt,heute ist kein guter Tag ganz und gar nicht.Als diese kleinen 5 Worte gestern mein <ohr durchhuschten war mein erster Gedanke "wir versuchen es allen recht zu machen überall gleichzeitig zu sein"...doch was ist mit uns? Wo bleibt unsere gemeinsame Zeit? Ein frich verliebtes Pärchen was von 4Monaten höchsten 5Tage zu zweit hatte? ist das eigentlich gerecht?

Mir kullern die Tränen,als ich in den Kalender schaue und feststelle,alle Wochenenden verplant,das erste freie WE? der 10/11.08. da hätten wir Zeit nur wir beide,doch du bist nicht da,du bist fast 2 wochen weg und ich hatte bis jetzt nicht wirklich was von dir,es macht mich wütend,ich habe soviel Zeit vergeudet und am Ende ist niemand dankbar nein was man macht es ist verkehrt.

Heute Kommt er seine Kartons holen,mir wird schlecht wenn ich daran denke ds ich nachher freundlich sein werde obwohl ich ihm gerne ins Gesicht spucken würde,nein ich hasse dich nicht..

ich verabscheue dich.

Streitest mit mir wegen ein paar Mülleimern,geiferst mich voll als wäre ich Schuld an allem,das war ich nie und ich werde es nie sein,du hast keine Ahnung was du in mir zerstört hast.Diese immerwiderkehrende Kälte in mir du hast sie herangezüchtet und dafür gesorgt das die Türen nach ausen fest verschlossen bleiben.

Manchmal frage ich mich warum man sich so behandelt wenn man sich doch mal geliebt hat..warum schafft es immer nur einer es zu akzeptieren und respekt zu zeigen?Damals haben wir gesagt selbst wenn wir uns mal trennen bleiben wir Freunde..ich schätze auch das war einer dieser Lügen..

Heute merke ich die Narben, aller Lügen die du mir an den Kopf geworfen hast.Ich verzweifle an mir selber und weiß manchmal nicht was ich tun soll..schreiben? reden? es herausschreien? nein ich bleibe doch still,verstehe nicht was mit mir los ist..früher konnte ich über alles reden.

Manchmal möchte ich sterben um nur noch in meiner eigenen Welt weiterzuleben,eine Welt voller Güte,voller Ehrlichkeit..eine Welt in der Träume in Erfüllung gehen und Menschen füreiinander einstehen..

Ich fühle mich so leer,jeder rät mir zu reden,aber was soll ich euch sagen? Das mein Herz zu Boden geworfen wurde? Das mein Leben von Oktober bis März/April die Hölle wurde,weil ich nie wusste wo mein Platz ist,weil es mir den Boden unter den Füßen weg zog und ich alles verlor? Weil ich an die große Liebe glaubte und bitter enttäuscht wurde? Weil ich mir einfach nur gewünscht habe das die Gedanken und Bilder im Kopf aufhören,das mein Körper und meine Nerven wieder so funktionieren wie ich es wollte?Kann sich irgendjemand vorstellen wie es ist wenn du Hilfe brauchst weil du nicht mehr funktionierst und keiner ist da? Du läufst weg um dich Umzubringen und keiner läuft dir nach? Das Gefühl das unwichtigste dieser Welt zu sein..es hat mich geprägt,es hat mich zutiefst verletzt und es bohrt weiter und weiter..es ist dieses kleine Männchen was auf deiner Schulter sitzt und dir zuflüstert "Du hast es verdient,du bist nutzlos,du bist ein Haufen Dreck..dich will keiner.."

 

"Ich sitze in einem Zug,aus dem ich nicht aussteigen kann.Es quietscht und knallt,ich werde von Sitz zu Sitz geworfen und der zug bleibt einfach nicht stehen..er fährt immer und immer schneller,ich höre jemanden Lachen,ich bin mir unsicher ob ich alleine im Zug bin oder ob noch andere Fahrgäste an Bord sind.Warum stoppt niemand dieses Teil? Was passiert hier? Ich sehe die Welt an mir vorbeirasen und fange an mich zu beruhigen,klar denken ist jetzt das einzigste was hilft.Ich laufe angestrengt durch den Zug versuche mich festzuhalten wo ich nur kann.Die anderen Abteile sind leer..Ich schaue nach dem Schaffner das Abteil ist leer,auch das Betätigen der Notbremse scheint zwecklos.Ich schaue aus dem Fahrerabteil auf die Schienen..als vor mir zwei Lichter auftauchen die mit der selben geschwindigkeit auf mich zu rasen..schließe ich die Augen.Im Hintergrund vernehme ich nur die Ansage "Wir freuen uns sie als Fahrgast begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen eine angenehme Fahrt."

 

1 Kommentar 10.7.13 13:33, kommentieren